METAGOL

Diagnose Krebs  ?

Metagol,- auch ohne eine Chemo- oder Strahlentherapie wieder ein normaler Mensch werden.

Bekannt geworden ist Metagol durch die positiven Berichte von medizinischen Kongressen und den Veröffentlichungen in der Presse über sensationelle Erfolge bei der Krebs Bekämpfung prominenter Personen, die fast jeder aus der Öffentlichkeit und der Film – und Fernsehwelt kennt.

Richtig ist aber auch zu bedenken, das es keine Garantie für diese enorme Wirkung bei jedem gibt und es kein Heilversprechen bedeutet, denn jeder Mensch ist nun mal anders.

Die Metagol Rezeptur ist 100% reine  Natur. Nicht mehr und nicht weniger. Ergreifen Sie die Chance für sich,wenn Sie heute hier das erstemal von der Metagol Rezeptur und ihrer enormen Wirkung lesen.

Sie zeigt im Zusammenwirken der Onkologie mit der Naturheilkunde neue Wege in der Therapie auf. Entdecken auch Sie für sich die einzigartige Original Metagol Rezeptur  in einer 30 – Tage Selbstanwendung zuhause.

Wir wünschen uns kritische Patienten und sind seit 1991 bekannt für eine ehrliche und von Spenden unabhängige Öffentlichkeitsarbeit, die in der Regel,-achten Sie mal drauf,- jedes Forum oder /und  jeder selbsternannte „Krebs Hilfe“ Verein von Ihnen erwartet, um Geld in die Hand zu bekommen u.a. leider auch gegen die Naturmedizin im Allgemeinen, auch in bekannten Verlags- Publikationen zu wettern. Dabei vergessen sie, wie erbärmlich sich die Erfolge der Krebsforschung  trotz jährlich erhaltener Milliarden an Fördergelder seit mehr als 40 Jahren darstellen.

Die Original Metagol Rezeptur kann dagegen Ihr alternativer und gesuchter Begleiter sein, wenn Sie eine  30 Tage Kur selbständig zu Hause machen wollen. Sie können hier durch diese genauen Informationen wirklich eine Hilfe bekommen die Sie sonst so nicht finden. Ehrlich, kompetend und Niemand sagt es Ihnen: „Meist sehr erfolgreich.“

Als Krebskranker sollen Ihnen diese Seiten helfen über Ihre Unwissenheit, Unerfahrenheit und Ungläubigkeit hinweg zu helfen. Schauen Sie sich hier einfach an, wie das für Sie funktioniert.

Nehmen Sie Ihre Chance wahr. Sie können uns täglich von Montag – Freitag zwischen 18.00 Uhr und 19.30 Uhr um eine kostenlose Zweitmeinung und eine neutrale Beratung befragen.                                                                                         Kurz anrufen und wir rufen Sie sofort zurück !

Tel. 0049 173 804 5088

Logo AXA    bietet Ihnen mit der AXA Optima Plus Krankenversicherung 80% Kostenerstattung an. Informieren Sie sich.

Nahezu täglich lesen wir in den Medien von neuen Entwicklungen in der Krebsforschung. Oft genug fallen uns Schlagzeilen mit Inhalten an wie: „Krebs-Gen entschlüsselt“ oder  „Weiteres Brustkrebs-Gen gefunden“ oder „Forscher stoßen auf neuen Krebswirkstoff“ oder auch „Anzahl der Krebserkrankungen dank neuer Therapien im Sinken begriffen“. Doch was der Headline dann als Bericht folgt, nimmt den Lesern, die ja zum größten Teil Laien sind, ziemlich rasch die Euphorie: Zunächst wird kurz auf die eigentliche „News“ eingegangen, um dann aber sofort wieder einzuschränken „…allerdings weiß man noch nicht, in welchem Zusammenhang Fund X oder Y mit Z steht….“  oder „…es wird jedoch noch Jahre dauern, bis diese neue Erkenntnis umgesetzt werden kann….“ oder „ ….eine andere Lesart der Studie besagt hingegen, dass….“ , um schließlich zur Conclusio generalis zu gelangen: „Nichts genaues weiß man nicht“. Das ist kein Vorwurf und man sollte sich hüten, der internationalen Krebsforschung per se mit Misstrauen zu begegnen oder ihr gar jegliche Berechtigung abzusprechen, wie es manche Hardliner aus der alternativen Szene tun. Was allerdings gerügt werden muss, ist die uns allen bekannte, per definitionem gar nicht existierende Unterteilung in „Schulmedizin“ und „alles anders genannte, wie z. B. Komplementärmedizin, Alternativmedizin, Naturmedizin“ usw. Das einzige, was beide Lager tatsächlich zur Unterscheidung bringt, sind der Lobbyismus, aus diesem resultierende Gesetze oder einfacher ausgedrückt: Die wirtschaftliche Kraft und Macht, die heute eben beim Lager der Schulmedizin liegt. Mit Wissenschaft um ihrer selbst willen und Kenntnis bzw. Erkenntnis, die die Protagonisten dieses weltumspannenden Geschehens tatsächlich „hier und jetzt“ unterstützen würde – nämlich die Patienten (!) – hat dies leider nicht viel oder nur marginal zu tun. Denn allen Sensationsmeldungen zum Trotz steigt die Zahl der Krebserkrankungen weiterhin an, wie zahlreiche Statistiken und Meta-Statistiken belegen (1).

Doch die Patienten leben im „Hier und Jetzt“ – Die Patientin und der Patient, also ggf. Sie oder ein Familienmitglied etc. suchen nach Unterstützung und Begleitung nach der Diagnose Krebs. Und es ist Ihr gutes Recht, selbst zu entscheiden, wie Sie oder Ihre Angehörigen bzw. gemeinsam den Weg hin zu einer Gesundung beschreiten.

Metagol unterstützt Sie dabei, wie Sie hier mit diesen Informationen erfahren können.

Die zu 100% sehr aufwendig aus der Natur gewonnene Rezeptur begeistert Experten und Betroffene!

Deshalb vertrauen immer mehr Menschen  Metagol bei einer Selbstanwedung zu Hause.

Metagol ist mit keinem anderen Naturheilmittel vergleichbar, weil es durch die einzigartigen Inhaltsstoffe in einer speziell aufeinander abgestimmten, synergetisch austarierten Rezeptur kämpferisch auf die Rezeptoren der Krebsstammzellen und regulierend auf den Säure/Basehaushalt wirken und damit Ihr Immunsystem zunächst reinigen und dann stärken kann. Damit einhergehend bringt Sie Ihren Körper zurück auf einen gesunden basischen Wert. Machen auch Sie sich die guten Erfahrungen zu Nutze und hören Sie auf den Rat von mit der Metagol Anwendung erfahrenen Ärzten und Heilkundigendie dazu u. a. sagen:

„Unsere Patienten und auch wir bestätigen, dass wir von der zuverlässig positiven Wirkung einer Metagol Kur, die eine hoch konzentrierte Energie direkt an den geschwächten körperlichen Organismus abgibt, überrascht sind. Wir stehen hier vor einem Rätsel“ (Ärzte einer Palliativ-Station in einer Münchner Klinik)

Wir helfen nicht nur mit unserer bald 20-jährigen medizinischen Behandlungserfahrung, sondern begleiten jeden Patienten  individuell und menschlich zugewandt.

Holen Sie sich eine Zweitmeinung zu  Ihrer Diagnose. Schreiben Sie uns Ihre Fragen auf dem Kontaktformular. Wir antworten schriftlich oder rufen Sie zurück.

Bei der Diagnose Krebs müssen Sie sich nicht nur auf eine herkömmliche Behandlung mit der Chemo- oder Strahlentherapie verlassen, sondern können auch eine bewährte additive (begleitende) Methode anwenden, die vollkommen nebenwirkungsfrei ist: Eine Kur zu Hause mit Metagol. Dies ist zwar kein Heilversprechen, aber eindeutig eine reelle Chance, wieder gesund werden zu können.

Bei folgenden Krebs- Erkrankungen wurde die Metagol Rezeptur erfolgreich eingesetzt.

  • Blasenkrebs

  • Brustkrebs

  • Dickdarmkrebs

  • Eierstockkrebs

  • Gebärmutterhalskrebs

  • Hautkrebs

  • Hirntumor

  • Kehlkopfkrebs

  • Knochenkrebs

  • Leberkrebs

  • Lungenkrebs

  • Lymphknotenkrebs

  • Magenkrebs

  • Nierenkrebs

  • Prostatakrebs

  • Schilddrüsenkrebs

  • Speiseröhrenkrebs

  • HNO-Karzinom und andere Karzinome und Sarkome und Erkrankungen des blutbildenden Systems wie Leukämien und Lymphomen.

Ihr Problem sind die oben genannten Tumoren und Metastasen?
Dagegen kann die Metagol Rezeptur auf folgende Weise wirken:

Unmittelbar nach der Einnahme von Metagol auf relativ nüchternen Magen, – also vor den Mahlzeiten- wirken die speziellen Verbindungen blockierend auf das Enzym Kollagenase, so dass dieses die Kollagenfasern des Bindegewebes nicht mehr auflösen kann. Hier ist z.B. Lysin in Verbindung mit der Aminosäure Prolin in der Lage, die Kollagenase zu blockieren und somit das Wachstum von Tumoren und Metastasen vollständig zu verhindern bzw. zu stoppen. Das gelingt leider nicht bei allen an Krebs erkrankten Menschen denn dazu sind sie zu verschieden.

Aber neben den zahlreichen weiteren Wirkstoffen, die nur in der Symbiose miteinander ihre starke Wirksamkeit gegen Tumoren und Metastasen entwickeln können, werden in diesem Zusammenhang – in unserer Kur Einrichtung auf Mallorca- auch natürliche Wirkstoffe im Kampf gegen Tumore und Metastasen eingesetzt, die von der Schulmedizin sträflich vernachlässigt werden; die aber in Metagol forte eine übergeordnete Rolle spielen und die Chance bis auf über 90% erhöhen, auch Ihr geschwächtes Immunsystem zu stärken und durch die Vernichtung der Rezeptoren, die sich auf den Krebsstammzellen befinden, Tumore und Metastasen in kürzester Zeit zu vernichten. Wir sind davon überzeugt, dass Krebs dadurch heilbar ist!

Ein wichtiger Hinweis für Sie:

Wir führen eine fortlaufende Verlaufsstatistik mit Erfassung der METAGOL-Erstanwendungen und den Daten, die uns von den Patienten sowie Ärzten und Heilkundigen freiwillig während unserer Betreuung zur Verfügung gestellt werden. Dabei stellen wir fest, dass je früher im Krankheitsverlauf mit einer METAGOL-Kur begonnen wurde, desto erfolgreicher die Kuranwendung und die weitere Lebenszeit der Patienten ist. Unsere Überzeugung resultiert durch die stetig steigene Anzahl jener Patienten die uns berichteten, trotz einer Chemo-oder Strahlentherapie eine weitere Lebenszeit im Durchschnitt von mehr als sechs Jahren erreichen konnten und dies (additiv oder ausschließlich) auf die Kur mit der Original METAGOL Rezeptur zurück führten.